-




Maklercourtage Informationen für Sie


Maklercourtage ??

Der Verkauf Ihrer Immobilie muss nicht teuer sein!

Entscheiden Sie sich nur richtig.


Provision( Maklercourtage)bei uns im Überblick


bis 60.000 €    =2.500 €


von 60.001 € bis 250.500 €
=3,99 % des Kaufpreises


von 250.501 € bis 999.999 € =9.996 €
ab 1.000.000 €    =1,19 % des Kaufpreises



Sie Zahlen bei anderen 5,95% und mehr Verkaufspreis unabhängig.





Neueregelung ab 23.Dezember2020

Laut des neuen Gesetzes von CDU/CSU und SPD zur Regelung der Maklerprovision aus 2020 geht hervor, dass sich Käufer und Verkäufer einer Immobilie bundesweit einheitlich die Courtage hälftig teilen sollen. 
Mit dieser Regelung sollen beide Parteien  gleichermaßen an den Kosten für die Provision beteiligt werden. Eine Regelung nach dem Bestellerprinzip, in der immer die Partei zahlte, die den Immobilienmakler/in beauftragt hat, ist künftig nicht mehr zulässig.

Das neue Gesetz zur Maklerprovision hat keinen Einfluss auf Gewerbeimmobilien.Hier bleibt es bestehen wer Bestellt bezahlt auch die Courtage.
Mitte Juni wurde die Reform zur Maklerprovision im Gesetzblatt veröffentlicht, das neue Gesetz zur Maklercourtage tritt somit am 23. Dezember 2020 in Kraft.